Anzeige
Jan Klose: German All Stars war überambitioniert

Jan Klose: German All Stars war überambitioniert

  • 25.05.2016   |  
  • 13:16   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
Jan Klose von Deck13 hat sich auf den German Dev Days zum geplanten German All Stars-Projekt (wir berichteten) geäußert. Ironisch meinte er dazu:

"Wenn sechs Firmen versuchen ein gemeinsames Spiel zu produzieren, während man sein eigenes Spiel schon kaum auf die Reihe bekommt, dann ist das vielleicht etwas überambitioniert. Aber wir haben mit der Truppe dann unseren Youtube-Kanal DevPlay aufgemacht (...wo wir) über interessante Themen reden. (...) So ist das Projekt zwar nicht so ausgegangen, wie wir das eigentlich gedacht hatten, aber es hat ein ganz tolles "Wir-Gefühl" (...) in der Entwicklerszene ergeben. (...) Wir stimmen uns seitdem viel mehr ab (...) und reden seitdem über vieles."

Damit erscheint wahrscheinlich, dass das ursprüngliche Projekt in der Form wohl nicht mehr stattfinden wird.
Kommentare

4

Benutzer-Kommentare

Die Ankündigung davon ist schon wieder fast drei Jahre her? Wie die Zeit vergeht ...
Seraph_87
  • 25.05.16    
  • 22:10   

Die Ankündigung davon ist schon wieder fast drei Jahre her? Wie die Zeit vergeht ...

 
Das geplante Projekt hat ja zu Beginn schon mehr Fragen als Antworten mit sich gebracht, von daher nicht wirklich eine Überraschung.
k0SH
  • 25.05.16    
  • 21:31   

Das geplante Projekt hat ja zu Beginn schon mehr Fragen als Antworten mit sich gebracht, von daher nicht wirklich eine Überraschung.

 
Da mussten wir nicht mal nachfragen. Jan hat einen (übrigens sehr interessanten) Vortrag gehalten und die Frage kam anschließend aus dem Publikum.
neon
  • 25.05.16    
  • 21:03   

Da mussten wir nicht mal nachfragen. Jan hat einen (übrigens sehr interessanten) Vortrag gehalten und die Frage kam anschließend aus dem Publikum.

 
Danke fürs Nachhaken :)
Da hat sich mein Verdacht also bestätigt.
knochenrochen
  • 25.05.16    
  • 18:18   

Danke fürs Nachhaken :)
Da hat sich mein Verdacht also bestätigt.

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.