Anzeige
Obduction

Obduction

0
Bewertung schreiben
Cover
ohne Kennzeichnung
ohne Kennzeichnung
Redaktion
Leser

Attribute Spiele

Entwickler
Sprache
englisch mit deutschen Untertiteln
Sprachausgabe
vollständig
Veröffentlichung
24. August 2016
System
Mindestsystemanforderungen - Windows: 7 SP1 64 bit or newer
Processor: CPU Intel i5-2500 equivalent or better
Memory: 8 GB RAM
Graphics: GeForce 660 GTX w/1GB / AMD 7700 series w/1GB equivalent or better
Storage: 20 GB available space

Empfohlene Systemanforderungen - Windows: 10 64 bit
Processor: CPU Intel i5-4590 equivalent or better
Memory: 16 GB RAM
Graphics: NVIDIA GTX 970 w/4 GB / AMD R9 290 w/4 GB equivalent or better
Storage: 20 GB available space
SSD highly recommended
Crowdfunding
Kickstarter
Projekt-URL
NEWS

Obduction kostenlos bei GOG    >

31.05.2019 FIRMA: Cyan (0)

Das war die Woche    >

23.07.2017 - Das war die Woche - (0)

Das war die Woche    >

02.04.2017 - Das war die Woche - (0)
Artikel

Obduction    >

08.09.2016 Tests

Benutzertests

1 Benutzertests

Wertung 
 
5.0/5
Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um einen vorzunehmen.
detail
Von burchi
Wertung 
 
11.05.2017

Nachdem ich meinen PC vom 32 bit-System auf 64 umgestellt habe, kam ich nun endlich auch in den Genuss von OBDUCTION. Ich war Backer für das Spiel und habe die Entscheidung nicht bereut: Viele Rätsel nach MYST-Manier, eine interessante Geschichte mit einem Schauplatz, den es so noch nicht gegeben hat. Den Schwierigkeitsgrad fand ich gerade richtig so - bei einem Rätsel brauchte ich ein paar Tage, bis ich wusste, wie der Hase läuft, aber letzten Endes habe ich das Spiel ohne Lösung bis zum Ende gebracht. Die Übergänge zwischen den Welten dauerten zwar etwas lange, aber das Positive an dem Spiel überwiegt meiner Meinung nach. Ich habe die Point-und Klick Version gespielt, weil mir im "Schwebemodus" meistens schlecht wird. Die Reaktionszeit nach dem Klick hätte gern etwas schneller sein können, aber das mag auch an meinem PC gelegen haben. Etwas mehr hatte ich von den Aufnahmen mit den realen Menschen im Spiel erwartet: Das man diese Personen nur durch ein Fenster oder Bildschirm sah, hat mich etwas enttäuscht - ich hatte es mir mehr wie in RIVEN oder REVELATION vorgestellt. Zumal die Personen in OBDUCTION auch nicht wirklich viel zum Fortgang der Geschichte beitrugen. Schade fand ich auch, dass OBDUCTION keine deutsche Sprachausgabe hat. Ich kann mich nur schwer an Untertitel gewöhnen, zumal die Untertitel in diesem Fall gar nicht ganz auf dem Bildschirm passten und man teilweise das erste und letzte Wort nicht sehen konnte. (Vielleicht habe ich auch nur den Bildschirm falsch eingestellt ?) Alles in allem aber ein tolles Spiel ! In Spiele von Cyan bzw. Rand Miller würde ich jederzeit wieder im Voraus mein Geld investieren !